Neuer Onlineshop: www.räuchermanufaktur.com
Neuer Onlineshop: www.räuchermanufaktur.com

Räuchern und die Rau(c)hnächte!

Zum Bestellen auf das Bild klicken!

Dieses Starterset enthält alles was Sie für eine Hausreinigung benötigen und Sie können sofort beginnen, oder einem lieben Menschen eine kleine Freude machen.

 

In diesem Set sind folgende Artikel enthalten:

 

- Eine Räucherschale 

- Räuchersand

- 2 Tabletten Räucherkohle 


- 30ml Räuchermischung "Reinigung für Haus und Seele" 

 

- 30ml Räuchermischung "Haussegen"


- Eine Räucheranleitung zum Räuchern mit Kohle und zum Räuchern mit einem Räuchersieb und

    

Wir von „Welt der Aromen“ erzeugen unsere Räuchermischungen aus naturbelassenen Rohstoffen und nach eigenen Rezepten.
Ausschließlich natürliche Kräuter, Blüten, Früchte, Harze und Wurzeln finden bei der Herstellung Verwendung.

 

Daher gewährleisten wir, das keinerlei Bindemittel, Brennmittel oder sonstige künstliche Aromen enthalten sind.

Räuchern und die Rau(c)hnächte - Abschluss & Neubeginn

Nach den Weihnachtstagen kommt die Zeit der Rauhnächte. An diesen Tagen sollen besondere Dinge passieren, da das Band der diesseitigen zur jenseitigen Welt viel stärker ist als gewöhnlich. Die 12 heiligen Rauhnächte symbolisieren die Wiederkehr der Seelen und das Erscheinen der Geister. Die Tage zwischen den Jahren eignen sich besonders für Zukunftsdeutungen durch Träume, zum Räuchern der Wohnung oder zum Erkennen von Vorzeichen durch Orakel.

Die bedeutendsten drei Rauhnächte sind:

Nacht vom 24. auf den 25. Dezember: Vigil von Weihnachten, Heilige Nacht

Nacht auf den 1. Januar: Silvester/Neujahr

Nacht auf den 6. Januar: Erscheinung des Herrn, Vigil von Epiphanie

Ein bis heute verbreiteter Brauch in den zwölf Rauhnächten ist das Räuchern. Um Haus, Mensch und Tier vor Unheil zu schützen, werden Heilpflanzen und Harze in Räucherschalen verräuchert und in jeden Winkel getragen

Auch wenn wir in unserer modernen Gesellschaft Brauchtum und Tradition vielleicht nicht allzu intensiv pflegen, können wir die mystische Zeit zwischen den Jahren dennoch für persönliche Räucher-Rituale nützen, uns Schutz für unsere Liebsten wünschen, das vergangene Jahr abschließen und uns auf das neue vorbereiten. Das Räuchern hilft uns, aus dem Alltag herauszutreten, uns auf uns selbst zu konzentrieren und unsere Gedanken zu bündeln.

So können Sie sich auf die Rauhnächte vorbereiten:

Bringen Sie geliehene Dinge zurück. Begleichen Sie Schulden und bezahlen Sie offene Rechnungen.

Bereinigen Sie ungeklärte Angelegenheiten. Nutzen Sie die Zeit für einen gründlichen Haus- oder Wohnungsputz bzw. zum Aufräumen. Besorgen Sie sich Räucherwerk. Bedanken Sie sich bei lieben Menschen, die Sie durchs Jahr begleitet haben. Schließen Sie das alte Jahr ab.

Stellen Sie sich ganz bewusst Fragen zum alten Jahr:

Was war schön in diesem Jahr? Was ist in diesem Jahr geschehen, für das ich danken kann?

Welche Erlebnisse waren besonders einschneidend? Was habe ich erfahren und gelernt?

Was waren die Geschenke in diesem Jahr? Wer war an meiner Seite und hat mich durch das Jahr begleitet?

Was hat sich verändert? Was war das Motto dieses Jahres?

Was habe ich zu Ende gebracht? Was habe ich besonders gut gemacht?

Was steht noch offen? Was lasse ich zurück, was nehme ich mit?

Was noch zu tun ist …
Überlegen Sie sich, wann Sie die Ruhe finden werden, um die Rituale rund um die Rauhnächte zu begehen. Nehmen Sie sich Zeit dafür und schenken Sie sich die Möglichkeit, die Energie dieser Rituale mit in den Tag zu nehmen, anstatt sie dann durchzuführen, wenn gerade noch etwas Zeit übrig ist.

Das benötigen Sie zum Räuchern: Räucherschale, Räuchersand und Kohle, Räuchermischung

Ritual rund um die Rauhnächte:

  • Gehen Sie jede Nacht mit einer Räucherschale durch alle Räume, blasen Sie den Rauch in alle Ecken und stellen Sie sich vor, dass sich alles Negative der Vergangenheit in ihm auflöst und daraus Positives entsteht. Sie können dazu Gebete sprechen oder Ihre Wünsche und Hoffnungen in eigenen Worten formulieren. Widmen Sie sich in den ersten sechs Nächten dem alten Jahr, in den anderen sechs dem neuen. Verwenden Sie eine spezielle Räuchermischung (Kraft der Reinigung, Salbei…), die reinigend und befreiend wirkt.
  • Neben dem reinigenden Räucherwerk legen Sie kleine gerollte Zettelchen auf die Kohle, auf die Sie alles aufgeschrieben haben, was Sie belastet und von dem Sie sich befreien wollen: schlechte Eigenschaften, traurige Ereignisse oder unerfreuliche Begegnungen. Während die Zettelchen verbrennen, lösen Sie sich vom Negativen und geben schönen Gedanken, dem Verzeihen und dem Neubeginn Raum.
  • Um nach dem Räuchern die Räume zu harmonisieren und mit frischer Energie aufzuladen, verwenden sie wieder eine spezielle Räuchermischung (Haussegen, Balsam für die Seele, Geborgenheit…)

Öffnungszeiten Cafe`

 

Dienstags             09:00 - 18:00 Uhr

(Frühstück bis 14 30Uhr)

Öffnungszeiten Geschäft

Dienstag09:00 - 18:00
Donnerstag09:00 - 18:00
Samstag10:00 - 14:00

Hier finden Sie mich

​​Welt der Aromen  
Siebenbürgerstr. 14
4840
Vöcklabruck  

Für weitere Termine bitte anrufen

 

​+43 7672 97327

+43 664 5042050+43 664 5042050

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Master Card Visa American Express Alle Kreditkarten PayPal Vorkasse Nachnahme Bankomat
MasterCard, Visa, American Express, Credit Card, Paypal, Advance Payment, Cash, Bankomat
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Firma Welt der Aromen ...mit der Kraft der Natur, Diplomierter Aromapraktiker & Dipl. Wellness Practitioner Thomas Schuster, Siebenbürgerstrasse 14, Austria, 4840 Vöcklabruck, Email: info@weltderaromen.at, Tel: +43 7672 97327, Mobil: +43 664 5042050

Anrufen

E-Mail

Anfahrt